Peerberatung

Menschen mit einer Querschnittlähmung übernehmen die Rolle der Ratgeber, Begleiter und Unterstützer für Frischverletzte, die lernen müssen, eine schwierige Situation anzunehmen und zu meistern. Peers verfügen über eigene Erfahrung und vermitteln ihr Wissen authentisch. 

Die Peerberater der SPV besuchen Menschen noch während ihres stationären Aufenthalts in einer der vier spezialisierten Rehabilitationskliniken der Schweiz und informieren sie über das breite Angebot der SPV.

Sie zeigen ihnen auf, wie wertvoll es ist, sich einem der 27 Rollstuhlclubs der Schweiz anzuschliessen. Mitglieder mit einer Wirbelsäulenverletzung profitieren von verschiedenen Vergünstigungen. Wer ein Auto kauft, erhält beispielsweise einen Flottenrabatt

Werden Sie Teil der SPV-Familie.