Startseite Alt+0Navigation Alt+1Inhalt Alt+2Kontakt Alt+3Sitemap Alt+4Suche Alt+5

Schweizer

Paraplegiker-Vereinigung

Rollstuhlsport Schweiz

Kantonsstrasse 40

6207 Nottwil

Telefon 041 939 54 11

Fax 041 939 54 09

rss(a)spv.ch

 

Postkonto

IBAN CH06 0900 0000 6001 2400 3

 
 
 

Kursangebot

 
 

Stufe 3 – Weiterbildung 1 (WB1)

 

Sport und Gesundheit

 

Zielpublikum

Leitende mit abgeschlossener RSS-Grundausbildung oder einer adäquaten Ausbildung.

 

Voraussetzungen

Abgeschlossene Trainer RSS Stufe 2 (Grundausbildung).

 

Zulassungsbedingungen

Allgemeine Zulassungsbedingungen: Trainer im Rollstuhlsport (RC und TK)

Sportartspezifische Zulassungsbedingungen: RSS-Trainer im Status «aktiv» oder «passiv»

 

Kursziel

Die Teilnehmenden

  • ­Verstehen, warum Sport gerade für Rollstuhlfahrer so wichtig ist für die Gesundheit und können dieses Wissen in ihre Sportpraxis transferieren.
  • ­Werden für die Thematik Schulterbelastung bei Rollstuhlfahrern sensibilisiert und lernen entsprechende präventive Übungen und geeignete Ausgleichssportarten kennen.
  • ­Verstehen warum Erholung zwischen den Trainings wichtig ist und bekommen praktische Inputs im Bereich Regeneration und Entspannung oder Körpergefühl.
  • ­Verstehen die Grundsätze einer gesunden Ernährung auf der Basis der Ernährungspyramide und lernen, worauf bei Rollstuhlfahrern speziell geachtet werden soll.

 

Kursinhalt

  • ­Grundlagen, Sensibilisierung, Zusammenhänge Sport und Gesundheit
  • ­Ausgleichstraining und Ausgleichssportarten
  • ­Erholung, Entspannung, Körpergefühl (Praxisbeispiele)
  • ­Ernährung (Grundlagen und wichtige Aspekte für Rollstuhlfahrer und Rollstuhlsportler)

 

Methoden und Sozialformen

Frontal- und Gruppenunterricht

Einzel-, Partner- und Gruppenarbeiten

Selbsterfahrungssequenzen

Selbststudium

 

Lehrmittel

hepa (Gesundheitswirksame Bewegung)

Broschüre «Ausgleichstraining»

Fit for Life and Sport

Querschnitt Ernährung

Querschnitt Kochen

 

Dauer

2 Tage

 

Qualifikation

Modul bestanden: Die Teilnehmenden haben das Modul voll-ständig besucht und die geforderten Leistungen erbracht.

 

Weiterbildungspflicht

Das bestandene Modul zählt für die Erfüllung der Weiterbildungspflicht als RSS-Trainer/-innen.