Sportartspezifischen Initiativkurs planen

Bei Rollstuhlsport Schweiz können Trainerinnen und Trainer von Rollstuhlclubs oder Technischen Kommissionen einen Weiterbildungskurs nach ihren individuellen Bedürfnissen planen und durchführen. Wie du zu einem Initiativkurs kommst, erfährst du hier.

Was sind Initiativkurse?

Nutze die Chance, deine Ideen und Bedürfnisse in die Kursgestaltung einfliessen zu lassen. Es braucht eine Grobplanung des Kurses mit Zielsetzung, Leitung sowie Zeitpunkt und Durchführungsort zur Antragstellung an Rollstuhlsport Schweiz. Die Prüfung des Antrags erfolgt nach formalen und inhaltlichen Kriterien analog unserer eigenen Weiterbildungskurse.

  • Club- und Kernthema
  • Informationen von und über Rollstuhlsport Schweiz (sofern welche vorliegen) sind den Teilnehmenden zu vermitteln.

  • Abschluss einer Ausbildungsstufe von 1 bis 4
  • Aktive Tätigkeit als Trainerin oder Trainer in einem Rollstuhlclub oder in einer Technischen Kommission von Rollstuhlsport Schweiz

1 Tag entspricht mindestens 6 Stunden (davon sind 1 Stunde Theorie abzuhalten).

  1. Gespräch im Rollstuhlclub oder der Technischen Kommission über Thema und Ziel
  2. Bestimmen einer Kontaktperson zu Rollstuhlsport Schweiz (am besten Sportchefin oder TK-Chef)
  3. Suchen einer geeigneten Kursleitung und Festlegen der Themen, Ziele, Daten und des Kursortes
  4. Anfordern eines Antragsformulars für Initiativkurse durch Kursorganisator
  5. Mindestens 1 Monat vor gewünschtem Kursbeginn: Einsenden des vollständig ausgefüllten Antragsformulars an Rollstuhlsport Schweiz
  6. Erteilung der Einwilligung durch Rollstuhlsport Schweiz
  7. Reservation des Kurslokals durch Antragsstellerin oder Antragssteller (allfällige Kosten ge-hen zulasten der Teilnehmenden)
  8. Engagieren der Kursleitung durch Rollstuhlsport Schweiz
  9. Einladen der Kursteilnehmenden durch Kursadministration
  10. Beginn und Durchführung des Kurses
  11. Evaluation des Kurses durch die Teilnehmenden, Zusammenfassung der Rückmeldung durch Kursadministration
  12. Honorarabrechnung mit Kursleitung durch Rollstuhlsport Schweiz

  • vollständige Teilnahme am Weiterbildungskurs
  • An-/Abreise auf eigene Kosten
  • Kursunterlagen (Kopien, Lehrbücher usw.)
  • Kursbeitrag