Startseite Alt+0Navigation Alt+1Inhalt Alt+2Kontakt Alt+3Sitemap Alt+4Suche Alt+5

Schweizer

Paraplegiker-Vereinigung

Kantonsstrasse 40

6207 Nottwil

Telefon: 041 939 54 00

Fax: 041 939 54 09

spv(a)spv.ch

 

Postkonto

IBAN CH06 0900 0000 6001 2400 3

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 

ParAthletics 2018/SM: Manuela Schär mit zweitem Europarekord

(02.06.2018)

Das Formhoch von Manuela Schär (Kriens) hält an. Wie schon an den letzten vier Wettkampftagen der ParAthletics 2018 fuhr sie auch heute bei jedem Start auf das Podest. Zudem verbesserte sie über 400 Meter den Europarekord. Auch Beat Bösch (Nottwil) zeigte hervorragende Leistungen. Marcel Hug (Nottwil) ist gesundheitlich etwas angeschlagen und wird von der schnellen internationalen Konkurrenz ausgestochen.

 

Nach dem World Para Athletics Grand Prix und dem Daniela Jutzeler Memorial standen heute die Schweizer Meisterschaften der Rollstuhl-Leichtathletik auf dem Programm. Vergeben wurden Titel über 100, 400 und 1500 Meter. Erneut heisst die herausragende Figur bei den Schweizerinnen Manuela Schär. Sie sicherte sich den Titel über 1500 und 400 Meter. Und nachdem sie am letzten Samstag den Europarekord über 1500 Meter verbessert hatte, überbot sie heute denjenigen über 400 Meter.

 

Auch Beat Bösch zeigte, dass er in Topform ist und wird Schweizer Meister über 100 und 400 Meter mit hervorragenden Zeiten. Über 400 Meter setzte er einen neuen Schweizer Rekord. Marcel Hug verteidigte zwar die beiden Titel über 400 und 1500 Meter hatte aber Mühe, sich gegen die angereiste internationale Konkurrenz durchzusetzen. Insbesondere der Amerikaner Daniel Romanchuk, der Brite Richard Chiassaro sowie der Kanadier Brent Lakatos zeigten über beide Distanzen schnelle Rennen. Den Nottwiler beeinträchtigten allerdings kleinere gesundheitliche Probleme, sodass er mit einem vierten und einen achten Platz vorlieb nehmen musste.

 

Weitere Schweizer Meister Titel feierten bei den Männern über die Distanz von 100 Meter Tobias Lötscher (Nottwil) und Bojan Mitic (Hochdorf), welcher den Titel auch noch über 400 Meter holte. Bei den Frauen konnte sich auch Alexandra Helbling (Nottwil) als Schweizer Meisterin über 100 Meter feiern lassen.

________________________________________________________________________

Fotos zur freien Verfügung finden Sie unter folgendem Link:

Bitte vermerken Sie als Bildquelle «Team Urs Sigg».

 

Resultate der Schweizer Athletinnen und Athleten

Samstag, 2. Juni 2018

Nottwil. Schweizer Meisterschaften

 

Männer sitzend

100 m. Klasse T53/54 -- 27. Tobias Lötscher (Nottwil) 00:16.79 -- 28. Lukas Willimann (Hohenrain) 00:16.84 -- 29. Matiwos Russom (Basel) 00:18.22 -- 30. Fabian Kieliger (Schattdorf) 00:19.51 -- 31. Dario Studer (Hauenstein) 00:19.58 -- 32. Cyrill Scheuber (Stans) 00:20.36 -- 33. Fabian Laimer (Hedingen) 00:30.84

100 m. Klasse T51/52 -- 5. Beat Bösch (Nottwil) 00:17.78 -- 7. Fabian Blum (Pfaffnau) 00:18.61

100 m. Klasse T34 -- 5. Bojan Mitic (Hochdorf) 00:16.60 -- 12. Andrin Deschwanden (Horw) 00:23.36 -- 13. Eskil Hermann (Ennetbürgen) 00:25.05

400 m. Klasse T51/52 -- 4. Beat Bösch (Nottwil) 01:02.28 LR -- 8. Fabian Blum (Pfaffnau) 01:09.65

400 m. Klasse T53/54 -- 8. Marcel Hug (Nottwil) 00:47.78 -- 37. Tobias Lötscher (Nottwil) 00:55.97 -- 38. Lukas Willimann (Hohenrain) 00:56.12 -- 41. Matiwos Russom (Basel) 01:06.65 -- 44. Fabian Kieliger (Schattdorf) 01:03.57 -- 46. Dario Studer (Hauenstein) 01:09.56 -- 47. Cyrill Scheuber (Stans) 01:14.69

400 m. Klasse T34 -- 5. Bojan Mitic (Hochdorf) 00:55.36 -- 8. Andrin Deschwanden (Horw) 01:28.13 -- 10. Eskil Hermann (Ennetbürgen) 01:49.01

1500 m. Klasse T53/54 -- 4. Marcel Hug (Nottwil) 02:59.66 -- 30. Tobias Lötscher (Nottwil) 03:25.04 -- 34. Matiwos Russom (Basel) 04:20.71 -- 35. Dario Studer (Hauenstein) 04:31.09

1500 m. Klasse T34 -- 3. Andrin Deschwanden (Horw) 05:42.09

Männer stehend

100 m. Klasse T13 -- 2. Philipp Handler (Zürich) 00:11.42

 

Frauen sitzend

100 m. Klasse T53/54 -- 2. Alexandra Helbling (Nottwil) 00:16.73 -- 6. Tanja Henseler (Sempach) 00:18.16 -- 10. Anita Scherrer (Aegerten) 00:18.90 -- 11. Lisa Schultis (Langendorf) 00:18.09 -- 17. Licia Mussinelli (Derendingen) 00:18.45 -- 19. Wayra Huber (Arlesheim) 00:18.95 -- 21. Linda Flury (Rohrbachgraben) 00:20.52 -- 22. Silke Pan (Aigle) 00:22.54

400 m. Klasse T53/54 -- 2. Manuela Schär (Kriens) 00:54.36 ER -- 5. Alexandra Helbling (Nottwil) 00:57.07 -- 18. Patricia Keller (Büron) 01:01.93 -- 20. Licia Mussinelli (Derendingen) 01:04.54 -- 21. Lisa Schultis (Langendorf) 01:05.12 -- 23. Silke Pan (Aigle) 01:18.10

1500 m. Klasse T53/54 -- 2. Manuela Schär (Kriens) 03:25.84 -- 4. Alexandra Helbling (Nottwil) 03:27.56 -- 10. Patricia Keller (Büron) 03:32.47 -- 17. Licia Mussinelli (Derendingen) 03:52.98 -- 18. Lisa Schultis (Langendorf) 03:54.70 -- 20. Silke Pan (Aigle) 04:50.70

 

Frauen stehend

100m. Klasse T62 -- 1. Abassia Rahmani (Wila) 00:14.05

100m. Klasse T63 -- 2. Sofia Gonzalez (Jongny) 00:17.22

Weitsprung F63 -- 2. Sofia Gonzalez (Jongny) 2.50m

 

Europarekorde

1500 m. Männer T33: Martin Pistorius (GBR) 04:59.39

400 m. Frauen T54: Manuela Schär (Kriens) 00:54.36

 

Schweizer Rekord

400 m. Männer T52: Beat Bösch (Nottwil) 01:02.28