Startseite Alt+0Navigation Alt+1Inhalt Alt+2Kontakt Alt+3Sitemap Alt+4Suche Alt+5

Badminton

Internationale Turniere in Südamerika

Die ersten Para-Badminton-Turniere dieser Saison fanden in Sao Paulo (BRA) und Lima (PER) statt. Cynthia Mathez reiste als einzige Schweizer Spielerin an die beiden Turniere.

 

In Sao Paulo reagierten die Veranstalter kurzfristig mit einem Hotel- und Hallenwechsel auf die Gefahr des Coronavirus, da auch chinesische Athleten am Turnier teilnahmen. Nach einigen Turbulenzen im Vorfeld konnte sich Cynthia zusammen mit ihrem indischen Mixed-Partner Abu Hubaida bis ins Viertelfinale kämpfen. Dort mussten sie sich den chinesischen Gegnern geschlagen geben.

 

Das zweite Turnier fand gleich anschliessend in Lima statt. Dort gelang dem Mixed-Team der Einzug ins Finale, wo sie sich die Silbermedaille sichern konnten. Im Einzel reichte es erneut ins Viertelfinale.

 

Bereits am 10. März beginnt für das Schweizer Team das nächste Turnier in Cartagena (ESP). Die Spiele können hier mitverfolgt werden.

 

Resultate Sao Paulo

Resultate Lima

 

Ausgabe: 2/2020