Startseite Alt+0Navigation Alt+1Inhalt Alt+2Kontakt Alt+3Sitemap Alt+4Suche Alt+5

Ski alpin

Treffen zukünftiger Paralympics-Skicracks

Alle Jahre treffen sich die Nachwuchsfahrer zum abschliessenden Swiss disabled Cup (SdC) in Sörenberg zum Saisonfinale. Nach dem SdC in Lenk und in Scuol kam es somit am 17. März zum Showdown.

 

Bei besten äusseren und fairen Bedingungen konnten die 19 Startenden ihre sechs Läufe fahren, um sich von Lauf zu Lauf zu steigern. Der Modus besagt, dass die besten beiden Läufe in die Wertung kommen. Bei den Frauen siegte in der Tageswertung Laila Grillo (VI) vor Judith Wegmann (VI) und Wayra Huber (sitzend). Bei den Männern setzte sich Thibault Trancart (VI) vor dem sitzenden Peter Blatter und dem stehenden Ueli Rotach durch.

 

In der Gesamtwertung gewann die sehbehinderte Judith Wegmann mit 280 Punkten. Der Monoskibobfahrer Pascal Christen setzte sich mit 210 Punkten bei den Männern durch. Mit den erreichten 50 Punkten des letzten SdCs sicherte er sich den Sieg in der Gesamtwertung mit 25 Punkten Vorsprung auf Ueli Rotach. Den Erstplatzierten konnte wieder Geschenkgutschein für Sportmaterial überreicht werden. Diese wurden gesponsort von der Folsäure Stiftung. Herzlichen Dank für die grosszügige Unterstützung!

 

An dieser Stelle sei allen Betreuern und Helfern für ihren Einsatz über die ganze Saison und an den Swiss disabled Cups herzlich gedankt. Ohne deren Hilfe ist die Durchführung der Stützpunkttrainings sowie der SdCs nicht möglich und so auch nicht die Förderung der zukünftigen Cracks, die für die Schweiz die Medaillen an den nächsten und übernächsten Paralympics holen sollen.

 

Die Rangliste vom SdC Sörenberg 2019 sowie die Gesamtwertung der SdC 2019 findest du in der Beilage.

 

Thomas Hurni, Sportartmanager Ski Alpin

 

Ausgabe: 3/2019


Dateien:


Gesamtwertung SdC 2019.pdf


Rangliste SdC Sörenberg 2019.pdf