Startseite Alt+0Navigation Alt+1Inhalt Alt+2Kontakt Alt+3Sitemap Alt+4Suche Alt+5

Leichtathletik

Optimaler Start in die neue Marathonsaison

Am Sonntag, 3. März startete die World Marathon Major Saison 2019 mit dem Tokyo Marathon. Die beiden Schweizer Vertreter Manuela Schär und Marcel Hug zeigten deutlich, dass sie nach einem guten Wintertraining bereit sind.

 

Der Marathon forderte den Athletinnen und Athleten einiges ab, galt es doch sehr kühlen Temperaturen und Dauerregen zu trotzen. Manuela, die sich zuvor noch in einem Trainingslager in Südafrika den letzten Schliff geholt hatte, konnte sich bereits kurz nach dem Start etwas absetzen, erhielt aber nach wenigen Kilometern wieder Gesellschaft von der aufrückenden Amerikanerin Susannah Scaroni. Nach der Halbmarathonmarke vermochte sich Manuela aber erneut abzusetzen und fuhr zu einem ungefährdeten Sieg mit einem Vorsprung von zwei Minuten auf die zweitplatzierte Tatyana McFadden. Für Manuela ist das bereits der vierte Sieg in Folge innerhalb der Abbott World Marathon Majors Women`s Wheelchair Serie XII. Damit ist sie in der Gesamtwertung nicht mehr einzuholen.

 

Marcel hatte bereits Ende Januar den Dubai Marathon siegreich bestritten und sich dort an der Wärme auf die Saison vorbereitet. In einem sehr stark besetzten Männerfeld vermochten ihm über die erste Rennhälfte einzig der Amerikaner Daniel Romanchuk und Ernst van Dyk aus Südafrika zu folgen. Über die weiteren 21 Kilometer konnte sich Marcel einen Vorsprung von knapp vier Minuten auf seine Verfolger erarbeiten und die Ziellinie als Sieger überqueren.

 

Resultate Tokyo Marathon 2019

Mehr Infos: Abbott World Marathon Majors

 

Herzliche Gratulation!

Paul Odermatt

 

Ausgabe: 3/2019