Startseite Alt+0Navigation Alt+1Inhalt Alt+2Kontakt Alt+3Sitemap Alt+4Suche Alt+5

Tennis

World Team Cup Qualifikation 2017 in Vilamoura

Der World Team Cup Final 2017 im Rollstuhltennis findet dieses Jahr in Alghero/Sardinien statt und gilt als jährlich grösster Anlass in dieser Sportart. Um sich zu qualifizieren, finden auf vier Kontinenten Ausscheidungs-Wettkämpfe statt. Die europäische Qualifikation wird vom 21.–25. März 2017 in Vilamoura (P) stattfinden, wo auch die Schweiz mit den Damen- und Herrennationalteams teilnehmen wird.

 

Der World Team Cup 2017 wird nur noch mit 16 Nationen durchgeführt. Dies bedeutet für die Schweizer Teams ein schwieriges Unterfangen, sich zu qualifizieren. Letztes Jahr konnten noch 24 Nationen teilnehmen und es war für die Herren damals schon sehr schwierig. Die Damen konnten sich gar nicht qualifizieren in den letzten Jahren. Nun könnte sich das aber bald ändern, da bei den Schweizer Damen ein starkes Team im Einsatz sein wird. Die junge Nalani Buob, Nr. 1 in der Junioren Weltrangliste und bereits Nr. 25 der Damen Weltrangliste, Gabriela Bühler, Nr. 39 und die erfahrene Karin Suter, Nr. 64 können in dieser Qualifikation bestehen und im besten Fall für eine Überraschung sorgen. Begleitet und gecoacht werden sie von Thomas Gerber, welcher die Damen schon einige Male mit Erfolg betreut hat.

 

Das Herrenteam, gecoacht von Oliver Wagner, besteht aus Daniel Pellegrina, Nr. 86, Yann Jauss, Nr. 169 der Weltrangliste und Yann Avanthey, welcher nach längerer Absenz wieder zum Nationalteam stösst. Bei den Herren mussten wir leider auf die langjährigen Leistungsträger Raphael Gremion (Wettkampfpause) und Herbert Keller (verletzungsbedingt) verzichten und haben unteranderem auch deshalb einen schwierigen Stand.

 

Spannende Begegnungen garantiert

Gespielt wird in einem Round Robin Format, wobei die Gruppensieger anschliessend im Halbfinale und Finale den Qualifikationssieger ausmachen. Bei den Herren nehmen zwölf Nationen an der Qualifikation teil. Österreich scheint dort der Favorit zu sein. Bei den Damen sind es «nur» sechs Nationen und es gibt verschiedene Anwärter auf den Sieg. Auf jeden Fall wird es zu spannenden Begegnungen kommen und die Schweizer Teams werden motiviert und gut vorbereitet in den Wettkampf steigen.

 

Der World Team Cup ist jedes Jahr ein Höhepunkt im Rollstuhltennis und in Vilamoura finden wir bestimmt ausgezeichnete Bedingungen vor. Portugal führt die Qualifikation zum World Team Cup zum ersten Mal durch und hat mit Vilamoura einen besonders schönen Austragungsort gewählt. Vilamoura liegt an der südlichen Küste Portugals in der Algarve und ist bekannt für seinen grossen Hafen und die zahlreichen Sportplätze. So wünschen wir den Schweizer Teams einen erfolgreichen Aufenthalt, tolle Begegnungen und gute Resultate an der diesjährigen Qualifikation zum World Team Cup 2017.

 

Die Resultate können Sie hier mitverfolgen.

 

Oliver Wagner

 

Ausgabe: 3/2017