Startseite Alt+0Navigation Alt+1Inhalt Alt+2Kontakt Alt+3Sitemap Alt+4Suche Alt+5

Schweizer

Paraplegiker-Vereinigung

Rollstuhlsport Schweiz

Kantonsstrasse 40

6207 Nottwil

Telefon 041 939 54 11

Fax 041 939 54 09

rss(a)spv.ch

 

Postkonto

IBAN CH06 0900 0000 6001 2400 3

 
 
 

Bogenschiessen

 
 

Sport oder Kunst? Eigentlich beides gleichzeitig. Diese Sportart ermöglicht, seinem Talent Ausdruck zu verleihen, Energie zu lenken und innert kurzer Zeit ein Ziel zu erreichen. Das Alter, die Motivation, die Bedürfnisse, die Behinderungsart oder die Schwierigkeiten – es gibt immer eine Möglichkeit mit den erforderlichen Anpassungen, um diese Sport-Kunst zu treiben. Dank seiner wichtigen Integrationsfunktion und den nötigen koordinativen, geistigen und körperlichen Fähigkeiten wird das Bogenschiessen oft als Therapie eingesetzt.

 

Vor etwas mehr als 60 Jahren fanden sich in England einige Rollstuhlfahrer zum Bogenschiessen. Das erste internationale Turnier fand im Jahre 1948 anlässlich der Stoke Mandeville Games (GB) statt. In der Schweiz begannen die ersten Schützen 1955 damit, Turniere zu organisieren. 

 

Um diesen Sport zu treiben, braucht man nicht Spitzensportler zu sein; auch als Freizeitsport hat er eine wohltuende Wirkung. Wenn man langsam gut schiessen kann, wird man schon bald vom Wettkampfvirus angesteckt.

 

 

Anlässe/Kurse 

Turniere/Resultate

Rekorde/Rankings

Regeln/Klassifikation

Kontakt

Links