Startseite Alt+0Navigation Alt+1Inhalt Alt+2Kontakt Alt+3Sitemap Alt+4Suche Alt+5

Schweizer

Paraplegiker-Vereinigung

Rollstuhlsport Schweiz

Kantonsstrasse 40

6207 Nottwil

Telefon 041 939 54 11

Fax 041 939 54 09

rss(a)spv.ch

 

Postkonto

IBAN CH06 0900 0000 6001 2400 3

 
 
 

Kursangebot

 
 

Stufe 3 – Weiterbildung 1 (WB1)

 

Didaktik-Methodik

 

Zielpublikum

Leitende mit abgeschlossener RSS-Grundausbildung oder einer adäquaten Ausbildung.

 

Voraussetzungen

Abgeschlossene Trainer RSS Stufe 2 (Grundausbildung)

 

Zulassungsbedingungen

Allgemeine Zulassungsbedingungen: Absolvierte Grundausbildung

Sportartspezifische Zulassungsbedingungen: RSS-Trainer im Status «aktiv» oder «passiv»

 

Kursziel

Die Teilnehmenden

  • ­kennen verschiedene Lehr- und Lernwege und können diese im Training zielgruppen­spezifisch anwenden
  • ­können verschiedene Instrumente (Sozialform, Medien usw.) situationsangepasst im Unterricht einsetzen
  • ­machen im Rahmen von Trainingssequenzen eigene Lehrerfahrungen und reflektie­ren diese
  • vertiefen das pädagogische/andragogische Konzept
  • ­erhalten Inputs für die Gestaltung der Trainingssequenzen ihrer Trainingsgruppe und können diese in die Praxis umsetzen
  • ­lernen ihre Lektionen zu reflektieren, um für die weitere Trainings Rückschlüsse zu ziehen

 

Kursinhalt

  • ­Anhand einer Beispiellektion Lehr- und Lernwege erfahren und so das pädagogi­sche/andragogische Konzept vertiefen
  • ­Im Rahmen des sportmotorische Konzepts verschiedene Trainingssequenzen vorbereiten, durchführen und reflektieren
  • ­Einsatz von Sozialformen und Medien ausprobieren und erfahren
  • ­Reflexion der eigenen Trainingssequenz und der Sequenzen der anderen Teilnehmenden

 

Methoden und Sozialform

Frontal- und Gruppenunterricht

Einzel-, Partner- und Gruppenarbeiten

Selbsterfahrungssequenzen (Sensibilisierung)

Selbststudium

 

Lehrmittel

J+S-Kernlehrmittel

esa-Lehrmittel

Lehrmittel RSS

 

Dauer

2 Tage

 

Qualifikation 

Modul bestanden: Der Trainer hat das Modul vollständig besucht und die geforderten Leistungen erbracht.

 

Spezielles

Das bestandene Modul zählt für die Erfüllung der Weiterbildungspflicht als Trainer/-innen RSS