Startseite Alt+0Navigation Alt+1Inhalt Alt+2Kontakt Alt+3Sitemap Alt+4Suche Alt+5

Schweizer

Paraplegiker-Vereinigung

Kantonsstrasse 40

6207 Nottwil

Telefon: 041 939 54 00

Fax: 041 939 54 09

spv(a)spv.ch

 

Postkonto

IBAN CH06 0900 0000 6001 2400 3

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 

Neutrale Athleten in PyeongChang 2018

(29.01.2018)

Das Internationale Paralympische Komitee (IPC) erhält die Suspendie-rung des russischen NPC aufrecht. Russische Athleten dürfen an den Paralympics in PyeongChang 2018 nach Erfüllung strenger Kriterien jedoch unter neutraler Flagge antreten.

 

Das IPC begründet die weiterlaufende Suspendierung des russischen NPC damit, dass noch nicht alle Krite-rien für eine Wiederaufnahme erfüllt worden sind. Es anerkennt jedoch die Fortschritte in der Zusammenarbeit mit dem russischen paralympischen Komitee in den vergangenen Monaten und erlaubt deswegen russischen Athleten nach Erfüllung strenger Kriterien die Teilnahme an den Winterspielen in PyeongChang 2018 (09.-18. März 2018).

 

Die offizielle Mitteilung des IPC finden Sie hier.

 

«Wir unterstützen den Entscheid des IPC. Für die Glaubwürdigkeit des paralympischen Sports ist die Aufrechterhaltung der Suspendierung richtig, solange nicht alle Wiederaufnahmekriterien erfüllt sind. Dass alle russischen Athleten, welche die Auflagen des IPC erfüllen, an den Spielen teilnehmen können, ist in Ordnung», kommentiert Luana Bergamin, Chef de Mission Swiss Paralympic für PyeongChang 2018 den Entscheid.

 

Für Fragen und weitere Auskünfte:

Luana Bergamin, Chef de Mission Swiss Paralympic für PyeongChang2018, bergamin(a)plusport.ch, +49 176 2077 86 45